• Banner Raid 2
    Anzeige

Thai/Kickboxen

Geschrieben
 am Mittwoch, 07.08.2013

Enriko Kehl bei K-1 Max

Enriko Kehl startet erstmals für K-1.

K-1 Max läutet mit dem Final 16 Event, welcher am 14. September auf der Sonneninsel Mallorca stattfinden wird, den Endspurt für das laufende Jahr ein. Schön, dass man endlich auch erkannt hat, dass in es in Deutschland hoch talentierte Kämpfer gibt.

Mike Zambidis, Albert Kraus, Andy Souwer, Artur Kyshenko - alles sehr klangvolle Namen aus der guten alten K-1 Max Zeit. Genau zu diesen Namen gesellt sich jetzt ein weiterer dazu, und zwar in Form von Enriko "The Hurricane" Kehl (TKO Muay Thai, Wetzlar). Der 21-jährige Polizeimeister erhält nach Kamal El Amrani und Dennis Schneidmiller die Chance, sich bei K-1 Max zu beweisen. Dass sich K-1 Frontmann Mike Kim dazu entschlossen hat, Kehl die Chance zu geben, zeigt auch, wie sehr dessen internationale Erfolge zuletzt die Runde gemacht haben und welchen Stellenwert er damit besitzt. Bei einem Sieg von "The Hurricane" winkt die Teilnahme am diesjährigen K-1 World Max Finale. Nicht auszudenken, welchen Schub es für den Kampfsport in unserem Lande geben könnte, sollte Kehl auch dort mit am Start sein.

Auch wenn Glory derzeit sowohl im Schwergewicht als auch in der Max Klasse was die Kämpfer betrifft die Nase um einiges vorne hat, so verspricht der Final 16 Event wesentlich mehr Beachtung zu finden, als es noch im vergangenen Jahr der Fall war. Für den gebürtigen Wetzlarer bedeutet diese Teilnahme ein weiterer Meilenstein in seiner noch so jungen Karriere.

Gegen wen Enriko Kehl auf Mallorca antreten wird, steht bisher noch nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen das es vermutlich einer der Topstars wie Artur Kyshenko, Albert Kraus oder Andy Souwer sein könnte - sollten diese am Event auch teilnehmen. Möglich wäre auch Buakaw Banchamek aus Thailand. Gerade die Thailänder lagen Kehl zuletzt sehr gut. Vielleicht auch auf Mallorca?

Kommentare

Bisher keine Kommentare vorhanden, sei der Erste der einen Kommentar verfasst.

Kommentar hinzufügen

*


*
*

* - Pflichtfeld