• Banner Bodylab24
    Anzeige

MMA - CH/AT

Geschrieben
 am Freitag, 24.02.2012

Respect.FC 7 Verletzungsupdate

Veranstalter Ben Helm hat derzeit mit dem Verletzungspech einiger Athleten zu kämpfen und muss die Respect.FC 7 Fight Card leicht umstrukturieren, für den 21. April in Essen. Anbei die exklusiven Updates.

Danial Sharifi, der auf Cengiz Dana im Leichtgewichtstitelduell bei Respect.7 treffen sollte, musste leider verletzungsbedingt absagen. Grund hierfür ist wieder die gleiche Schulterverletzung, die ihn bereits in der Vergangenheit an der Teilnahme bei Respect.6 hinderte. Diese scheint dem Niederländer nach wie vor Probleme zu bereiten, und da keine rasche Genesung in Sicht ist, macht dies einen Einsatz im April unmöglich.

Das Respect-Management hat sich daraufhin darum bemüht, Philipp Schranz als Gegner für Dana zu bekommen. Dieses Vorhaben wurde jedoch nicht mit Erfolg gekrönt, da Schranz derzeit keinen Rückkampf gegen Dana bestreiten will, sondern andere Begegnungen plant.

„Die Fans können sich aber sicher sein, dass wir innerhalb der nächsten zwei Wochen einen spektakulären Ersatz gefunden haben werden. Garantiert!“, so Helm.

Aus privaten Gründen musste Andreas Stockmann seinen Kampf gegen Jörg "Marshmallow" Lothmann absagen, doch Helm kümmerte sich bereits um Ersatz.

„Für Stockmann haben wir adäquaten Ersatz gefunden. Der langjährige MMA-Veteran Maik Stumbries vom La Onda Sportcenter Magdeburg wird einspringen. Der Kampf ist mit Sicherheit nicht weniger spannend geworden.“

Nun stellt sich die Frage, ob Lothmann sich vernünftig auf den neuen Gegner einstellen kann und in seinem bisher zweiten MMA-Duell  diese Aufgabe meistern wird, oder ob die Erfahrung von Stumbries am Ende siegen wird.

Dazu wurde eine brandneue Begegnung dem Kampfprogramm hinzugefügt. Der noch ungeschlagene Patrick Weikri vom Bushido Free Fight Team Leipzig trifft auf den ehemaligen Kickboxer und MMA-Newcomer Marek Janik von den Lutadores Opole aus Polen. Janik hat seinen ersten Amateur-MMA-Kampf siegreich bestreiten können und macht jetzt den Schritt ins Pro-MMA. Der Pole geht zwar für die Lutadores Opole an den Start, ist jedoch heimischen Fans bei Sparta Essen ein Begriff, wo er regelmäßig Zeit auf der Matte verbringt. Man darf somit mit einem gewissen Heimvorteil für den sympathischen Polen rechnen, der vor dem größten Kampf seiner jungen Karriere steht.

Kommentare

Bisher keine Kommentare vorhanden, sei der Erste der einen Kommentar verfasst.

Kommentar hinzufügen

*


*
*

* - Pflichtfeld