• Banner Merseburger Fight Night
    Anzeige

Interviews

Geschrieben
 am Dienstag, 11.12.2012

Eröffnung des Champions – Extreme Sports Center

Interview mit Gerhard Ettl, hier abgebildet mit Roman Zentsov. (Foto: Ettl Bros.)

Wenn man von MMA aus Österreich spricht, dann ist der Name "Ettl Bros." für jedermann ein Begriff. Die beiden Brüder, Gerhard & Michael Ettl, sind vor allem für ihre Cage Fight Series-Veranstaltungen bekannt, aber auch als Trainer genießen die zwei Österreicher ehrenvolles und hohes Ansehen. Wir haben mit Gerhard Ettl über das neue Projekt Champions – Extreme Sports Center exklusiv und ausführlich gesprochen.

GroundandPound: Man konnte vor einigen Wochen auf eurer Facebook-Seite lesen, dass ihr vorhabt, etwas Neues zu eröffnen, und kurz darauf kam auch die eigene Facebook Seite „Champions – Extreme Sports Center“ online. Ihr habt Fotos und Videos veröffentlicht, wo man euch hart in Aktion erleben durfte, jedoch nicht im Training, sondern mitten in Schutt und Staub. Erzähl doch bitte mal grob für die Leser, was ihr da vorhabt?
Gerhard Ettl: Mitte Januar 2013 werden wir die neue Schule Champions – Extreme Sports Center  in Graz, Österreich, eröffnen. Auf nahezu 800 m² wird das Champions Kampfsport und Fitness auf höchstem Niveau bieten.

Welche Möglichkeiten wird das Champions – Extreme Sports Center bieten? Genauer gesagt, welche Dienstleistungen werden angeboten werden?
Also, es wird folgendes geboten werden: Kampfsport für Hobby bzw. Freizeitsportler, wie auch für Profis oder welche, die es werden wollen; Functional Fitness für Hobby bzw. Freizeitsportler, ebenso für Hochleistungssportler aus verschiedensten Sportarten; ein Shop für Kampfsportartikel und Sportnahrung; eine Fitness-Bar sowie eine Event Location für kleinere Veranstaltungen.

Wird es ein reines Kampfsport-Center oder ist für die Freunde des Bodybuildings und Fitness auch etwas dabei?
Es wird kein Fitness Studio im herkömmlichen Sinne werden, sondern wir praktizieren Functional Fitness. Genauer gesagt, das von uns entwickelte und patentierte "Cross Sports". Maximaler Erfolg für alle Klassen und für jedes Alter! Kraft, Kraftausdauer und Kondition werden kombiniert. Für diejenigen, die reine Bodybuilder bleiben möchten, ist unser Studio eher ungeeignet, aber Bodybuilder, die einen neuen "Kick" suchen, sind herzlich willkommen!

Ihr seid absolute Profis im Bereich des Kampfsports, d.h. in diesem Bereich ist, wie gewohnt, für professionelle Betreuung gesorgt. Kann man sich ebenso auf professionelle Beratung, bezüglich Bodybuilding, Ernährung und Fitness, freuen?
Also, mein Bruder Michael ist ein absoluter Profi in diesem Bereich! Er wird Trainingspläne mit den Mitgliedern erstellen, um die besten Leistungen in kürzester Zeit zu erzielen! Außerdem wird auch ein Diätologe, vom Landeskrankenhaus Graz, bei uns mitarbeiten, der selbst erfolgreicher Boxer in Österreich ist. Also, dafür ist bestens gesorgt!

Welche Kampfsportarten wird man im Champions – Extreme Sports Center erlernen können?
Mixed Martial Arts ist natürlich meine Lieblingsdisziplin, aber es wird ein sehr vielseitiges Programm geben. Eine Fitness-Box-Gruppe, Pro-Boxing Gruppe, Thaibox und Kickbox-Gruppe, Grappling/Luta Livre-Gruppe, eigene Kindergruppen etc. Zu Beginn starten wir mit sechs Gruppen/Kampfsportkursen, danach werden wir sehen, was wir ergänzen bzw. verbessern können. Es wird täglich einen Vormittagskurs und drei Abendkurse geben. Selbstverständlich ist das Gym für die Mitglieder den ganzen Tag geöffnet. Wochentags von 10:00 – 22:00 Uhr und samstags öffnen wir auch für ein paar Stunden.

Viele Gyms in den USA, und mittlerweile ebenso in Europa, bieten Sonderkurse in diversen Bereichen, wie z.B. BJJ und Ringen, an. Plant ihr womöglich Spezialkurse, die von weltbekannten Kämpfern abgehalten werden?
Wie bereits erwähnt, wird es verschiedene Kurse geben, und jeder Kurs wird von einem Top-Trainer auf seinem Gebiet unterrichtet. Im Boxen wird Daniel Kröpfl coachen. Er hat eine österreichische Boxtrainerlizenz und kann zu seinen Erfolgen den Staatsmeistertitel im Boxen und den Europameistertitel im Kickboxen verbuchen. Es wird einen Luta Livre-Kurs für die reinen Grapplingfans geben. Dieser wird von Dorian Pridal unterrichtet, der bei Andyconda (Andreas Schmidt, d. Red.) seine Technik 36-Lizenz gemacht hat. Mein Bruder und Ich werden natürlich ebenso unterrichten, und einige weitere Trainer sind auch noch am Start. UFC-Fighter Alessio Sakara wird des Öfteren als Gasttrainer hier sein, und im Januar oder Februar 2013 wird es bereits das erste Wochencamp mit ihm geben.

Auf welche Geräte und Trainingseinrichtungen darf man gespannt sein? Genauer gesagt, werden z.B. MMA-Kämpfer einen Käfig zum Trainieren nutzen können, und Boxer bzw. Kickboxer einen traditionellen Ring?
Neben den gesamten Functional Fitness-Geräten, wird es einen Original-Boxhochring mit 6x6 Metern geben, sowie ein riesiges Acht-Meter-Octagon. Es wird drei verschiedene Ebenen geben. Cage Floor, Ring Floor und Cross Sports Area. Wir haben jeden Sandsack, den man sich nur vorstellen kann (grinst). Angefangen vom 1,80 cm Sack bis hin zum Uppercut- und Donut-Sandsack. Das wird das beste Gym, das wir je hatten!

Plant ihr ebenso den Verkauf von Sportnahrung? D.h., wird es einen Sports-Nutrition-Shop im Sports-Center geben?
Ja, unsere beiden Partner sind die FFS World und Hannes Mitteregger von Sportnahrung.at. Man kann dann hier u.a. auch direkt die neue Kampfsportartikel-Linie "Cage Fight Series" kaufen. Somit decken wir für unsere Mitglieder alles ab.

Wie groß kann man sich das Champions – Extreme Sports Center vorstellen?
Das Gym hat 800 m² ohne den Außenbereich und Parkplätze. Es ist so viel Platz, dass mindestens 60 Leute gleichzeitig trainieren können! Unsere Location am Schwarzlsee bleibt natürlich weiterhin bestehen und kann von unseren Members voll mitbenutzt werden. Dort haben wir 200 m² Hallenbereich und Tausende m² Freifläche.

Wann können wir mit der Eröffnung rechnen? Gibt es bereits ein Eröffnungsdatum?
Die Eröffnung ist mit Mitte Januar geplant, am 14. Januar oder 21. Januar 2013.

Sind Voranmeldungen möglich? Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es, bzw. wo können sich Interessenten Informationen einholen?
Wir werden Anfang Januar eine massive Werbeoffensive starten! Die Stadt bleibt nicht verschont. Voranmeldungen kann man derzeit noch keine machen. Ab dem 17. Dezember 2012 starten wir zwar schon mit dem Training der Profi MMA-Gruppe, aber noch nichts Öffentliches.

Gibt es bereits eine Übersicht, wo sich Interessenten über die angebotenen Dienstleistungen und eventuell Preise informieren können?
Die Homepage ist gerade in Arbeit, wird aber demnächst vervollständigt: www.sports-center.at.

Wo genau ist der Standort des Champions – Extreme Sports Centers?
In Liebenau - nahe der Autobahnabfahrt Graz-Ost, Kasernstrasse 86 a in 8041 Graz. Top Verkehrsanbindung für Leute, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen möchten.

Sind auch Parkmöglichkeiten direkt vor dem Sports-Center gegeben?
Ja, wir haben direkt vor der Halle Parkplätze. Wenn diese belegt sind, dann kann man auch auf der Hauptstraße parken. Da wird es keine Parkplatzschwierigkeiten geben.

Gibt es noch Zusatzinfos, womit du dieses Interview abrunden und ergänzen möchtest?
Alle zwei Monate wird es im Champion“ den AUTMAAF Cup geben. Eine Kooperation mit dem Weltverband IMMAF ist geplant, um neue Talente für die große MMA-Bühne zu entdecken. Es wird zukünftig in Österreich spitzen Möglichkeiten für Talente geben! Es ist möglich, ganz nach oben zu kommen, auch für einen Österreicher. Ich bin davon überzeugt, dass es weiterhin steil bergauf gehen wird.

Sind womöglich Veranstaltungen in naher Zukunft geplant? Gibt es vielleicht schon fixe Termine für MMA-Events im Jahr 2013, die du für uns hier verkünden möchtest?
Also neben dem AUTMMAF Cup, wofür es noch keine genauen Termine gibt, wird es am 12. Mai 2013 in Graz die Cage Fight 7 geben. Die beste und größte, die es je gegeben hat! Die Fightcard wird es in sich haben und wenn alles so gut läuft, wie ich es plane, dann haben wir richtige Stargäste auf dem Event!

Gibt es sonst irgendetwas, das du GnP noch exklusiv verraten möchtest?
Unser MMA-Film „Die Käfig-Kämpfer", ein Dokumentarfilm über Österreichs MMA, wird 2013 fertig sein und ausgestrahlt werden. Eine Fernsehserie soll Ende 2013 alles abrunden. Ich bin mir sicher, dass es ein Bomben-Jahr wird, und wer mich kennt, weiß, dass ich nicht nur leere Versprechungen mache!

Kommentare

Bisher keine Kommentare vorhanden, sei der Erste der einen Kommentar verfasst.

Kommentar hinzufügen

*


*
*

* - Pflichtfeld

  • Anzeige EA Sports
    Anzeige